Portugal - Tradition und Fortschritt

10. Mittelalterliches Fest in Silves

Das alljährlich stattfindende Mittelalterfest in Silves gehört mittlerweile zu einer der besten und bekanntesten Veranstaltungen dieser Art an der Algarve. Und dies nicht nur für die Einheimischen, sondern weit über die Stadtgrenzen von Silves hinaus.


Bild von Câmara Municipal de Silves


Die diesjährige 10. Ausgabe findet vom 2. bis 11. August 2013 statt und ist täglich von 18.00 bis 1.00 Uhr geöffnet, freitags und samstags sogar bis 2.00 Uhr. Der Eintritt wird durch den Erwerb eines Armbandes (gültig für die gesamte Dauer dieser Veranstaltung) oder ein Tagesticket gewährleistet. Das Armband kann für 4 Euro und die Tageskarte für 2 Euro an den entsprechenden Eintrittskassen erstanden werden. Kinder unter 1,30m Größe zahlen keinen Eintritt.

Mittelalterliches Silves

Während dieser 10 Tage verwandelt sich der historische Stadtkern von Silves wieder in eine mittelalterliche Stadt mit fliegenden Händlern, Unterhaltung und Musik. Es gibt eine Theatervorstellung auf der Burg, Ritterspiele, Gaukler, Mimen und Tanz.

Der Besucher selber kann in mittelalterlichen Trachten flanieren, wenn er es denn möchte. Sie können gegen eine kleine Gebühr bei den aufgebauten „Roupeiros Reais“ (Königlichen Kleiderschränken) gemietet werden.

Die Stände der fliegenden Händler bieten eine Vielzahl von Kunsthandwerk, Gewürzen, Seifen, regionalen Delikatessen, Erfrischungen und kleinen Mahlzeiten an. Die Altstadt ist erfüllt mit Farben, Tönen und Gerüchen aus längst vergangenen Zeiten, als Silves noch Hauptstadt der Algarve war.


Copyright Alexander Hammer

Geschichtsträchtige Stadt

So geschehen im 8. Jahrhundert nach der Eroberung durch die Mauren, welche Silves zur Hauptstadt des Koenigreiches Al-Gharb Al-Andalus machten. Aus dieser Zeit stammt auch die heute immer noch weithin sichtbare maurische Burg aus rotem Sandstein, die sich hoch über der Stadt erhebt und welche als schönstes Beispiel der islamischen Militärarchitektur in Portugal gilt. Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage am Aradefluss war Silves über die folgenden Jahrhunderte ein heiß umkämpfter Ort zwischen Christen und Mauren. Doch erst im 12. Jahrhundert konnten die Portugiesen Silves endgültig zurückerobern und es zur Hauptstadt der Algarve und zum Hauptsitz eines eigenständigen Bistums machen.

Tagesausflug nach Silves

Sollten Sie das Mittelalterfest besuchen wollen, so fahren Sie ruhig noch bei Tageslicht gen Silves. Der Anblick der rot glühenden Burg im Abendlicht ist einmalig und imposant und ein Stadtrundgang lohnt sich allemal. Abendessen gibt es an den aufgebauten Ständen oder in einem der vielzähligen, kleinen Restaurants und anschließend können Sie Silves „by night“ erkunden und sich in dem mittelalterlichen Getümmel in eine andere Zeit zurück versetzen lassen.

 

Feira Medieval – Mittelalterliches Fest
Silves, Algarve, Portugal
02. bis 11. August 2013

Öffnungszeiten:
Täglich von 18.00 bis 1.00 Uhr
Freitags und samstags: 18.00 bis 2.00 Uhr

Eintritt:
Tageskarte: EUR 2,-
Dauerkarte: EUR 4,-
Kinder unter 1,30 m Größe Eintritt frei

Weitere Informationen finden Sie auf de Website der Gemeinde Silves

 

Nachfolgend noch einige Impressionen vom letzten Fest:

10. Mittelalterliches Fest in Silves