Sich zurechtfinden - Alltag in Portugal

Urlaubsgrüße aus Portugal - Das Postamt an der Algarve

Falls Sie Ihre Urlaubskarten auf traditionellem Weg verschicken wollen, so werden Sie hier vergeblich nach gelben Briefkästen Ausschau halten. Wie in vielen anderen europäischen Ländern, ist die Farbe der Post in Portugal Rot (oder Blau, aber dazu komme ich noch).

Auf Portugiesisch heißt Post „Correio“ und das Symbol ist ein Reiter, der ein Posthorn bläst. Dies ist wichtig zu wissen, da in vielen kleinen Dörfern kein Postamt existiert. Aber Cafés, Tante-Emma-Läden oder Zeitschriftenkioske übernehmen manchmal diese Funktion und haben dann dieses (oder ein ähnliches) Schild aushängen:

 

Postamt in Portugal

 

Außer dem traditionellen Postservice wie Brief- und Paketbeförderung bzw. –zustellung bietet die Post in Portugal noch andere Dienstleistungen an. Darunter z.B. das Bezahlen der portugiesischen Autobahngebühr oder der Strom-, Gas- und Wasserrechnung, Postbankleistungen und Angebote zur Telekommunikation sowie diverse andere variable Sonderangebote wie Bücher, Grußkarten und vieles mehr. Die Warteschlangen sind deswegen immer dementsprechend lang und sollten Sie nur eine Briefmarke für ihre Postkarte wollen, so empfiehlt sich einer der Automaten oder die Briefmarke zusammen mit der Postkarte zu kaufen, was viele Läden anbieten.

Die klassischen portugiesischen Briefkästen sehen den englischen zum Verwechseln ähnlich, sind aber leider nur noch selten anzutreffen.

 

Traditioneller portugiesischer Briefkasten

Briefkasten in der Rua Infante de Sagres in Lagos

 

Viel öfter trifft man auf an die Wand montierte Briefkästen.

 

Moderne portugiesische Briefkästen

Briefkästen beim Supermarkt „Intermarché“ in Lagos

 

Der blaue Briefkasten (Correio azul) ist fuer Expresszustellung, was einen Zuschlag auf die normale Gebühr bedeutet und nur bis zur portugiesischen Grenze garantiert wird (wie mir mal ein Postbeamter erklärte).

Der rote Briefkasten ist für den normalen Schriftverkehr. Manchmal wird dabei noch zwischen nationaler und internationaler Post unterschieden, oder zwischen der Algarve und dem „Rest der Welt“, wie bei der Postfiliale in Praia da Luz (Westalgarve).

 

Portugiesische Briefkästen

 

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8.30 – 18.30 Uhr

(einige Postfilialen haben nur bis 18.00 Uhr geöffnet, und wieder andere haben Mittagspause von 12.30 -14.00 Uhr)

Am Samstag und Sonntag sind alle Filialen geschlossen und es wird auch keine Post zugestellt.