Tauchen an der Algarve

Neue Wracks vor der Küste Portimaos

Korvette Oliveira e CarmoIm Rahmen des Programm "Ocean Revival" wurden am 29. Oktober 2012 die beiden entkernten Marineschiffe vor der Küste auf Höhe von Prainha/Portimão versenkt. Die beiden Schiffswracks sind Teil des Unterwassermuseums und Tauchgebiets "Ocean Revival", welches die Heimat für eine neue Tauch-Attraktion vor der Algarveküste geben soll.

Die Korvette "Oliveira e Carmo" und Patrouillenboot "Zambeze" wurden ca. 3,7 km vor der Algarveküste versenkt, nachdem sie vorab entkernt und von kanadischen Spezialisten präpariert wurde. Die beiden Schiffe liegen in etwa 30 Meter Tiefe.

Der Wettergott war gestern gnädig, deshalb konnten die beiden entkernten Marineschiffe reibungslos etwa 3,7km vor der Küste in Höhe von Prainha/Portimão versenkt werden. Die Wracks sind Teil des Unterwassermuseums und Tauchgebiets "Ocean Revival".

Zwei weitere ausgemusterte Marineschiffe werden voraussichtlich im Frühjahr 2013 im Tauchgebiet "Ocean Revival" versenkt. Aufgrund ihrer Größe können sie zur Entkernung nicht nach Portimão überführt werden und liegen zurzeit in Alfeite Tejo.

(c) Bild by sicnoticias.sapo.pt