Unser Strand!

Praia Dona Ana - Unser Hausstrand in Lagos, PortugalPraia Dona Ana ist sozusagen der Hausstrand von Vilalaia. Von unserem Büro aus und für diejenigen unserer Feriengäste, die ein Appartment im Iberlagos-Komplex gemietet haben, sind es nur ein paar Minuten und Treppenstufen hinunter bis zu dieser Postkartenbucht, deren berühmte, bizarre Felsformationen auf jeder dritten Ansichtskarte der Stadt zu sehen sind. Vom Stadtzentrum aus ist dieser windgeschützte Strand gut zu Fuß zu erreichen, wer dagegen mit dem Auto kommt, sollte die Zufahrt weiter westlich nehmen, wo es genügend Parkplätze gibt und im Sommer zu Ihrer besonderen Parksicherheit immer eine Polizeistreife patroulliert.

Nacktbaden erlaubt

Wer die absolute Ruhe an Lagos′ schönen Felsbuchten und Strände sucht, wer gerne unbekleidet badet, und wer einmal einen ganzen Tag lang nur Wellengeplätscher, Salzluft, Meer und Natur erleben möchte, sollte sich die Mühe machen zu diesem einsamen Strand hinunterzusteigen, dessen türkisfarbenes Wasseroberfläche oft genug nur zu ihrem eigenen Vergnügen in der Sonne glitzert.

Praia do Camilo - Lagos, PortugalPraia do Camilo ist der westlichste der Lagosstrände, ein Stück noch vor der Ponta de Piedade, Lagos berühmtester Felszunge mit Leuchtturm und Felsendomen. Die Bucht gilt bei vielen auf Grund ihrer besonderen Lage unter beeindruckend hochaufgetürmten Klippenformationen als eine der schönsten der Gegend, obwohl sie zu erreichen nicht ganz so einfach ist: 195 Stufen muß man dafür hinuntersteigen – und leider am Ende des Tage wieder hinauf.

Hinfahren - Reinspringen

PDC 563Praia de Porto do Mós ist der westlichste Strand in der Bucht von Lagos. Er liegt ein kleines Stückchen vor und unterhalb der Ponta da Piedade - Lagos berühmter Landzunge im Westen, mit der dieser goldende Küstenabschnitt - genannt Costa do Oiro auf Grund seiner Ockerfärbung im untergehenden Sonnenlicht, sein Ende findet.

Der eindrucksvolle, 4 Kilometer lange Strand Meia Praia bei Lagos, PorugalGetrennt vom Stadtkern durch den Rio Bensafrim, dessen Mündung die (Yacht)hafeneinfahrt bildet, liegt Lagos′ längster Sandstrand Meia Praia, der “Halbe”, weil seine letzten Kilometer im Osten Alvor zugerechnet werden. Um den Strand von der Stadt aus zu erreichen, muß man also erst den Fluß überqueren, zB in einem der Boote, die im Sommer unaufhörlich zwischen Zentrum und jenseitigem Ufer pendeln – 5 Minuten ungefähr dauert das Übersetzen.